Faszination Universum: Die Reise zum Rand der Welt | Harald Lesch | Ganze Folge Terra X

Terra X

1,1 M megtekintés490

    Die Weiten des Universums scheinen grenzenlos. Die Unendlichkeit können wir mit unserem Verstand nicht erfassen. Gibt es vielleicht doch eine Grenze? Harald Lesch wagt den Blick zum Rand der Welt.
    Kein Objekt ist je weiter in den Weltraum vorgedrungen als die unbemannten Raumsonden Voyager 1 und 2. Seit über 40 Jahren sind sie unterwegs und senden noch immer Informationen vom Rand unseres Sonnensystems zur Erde. Inzwischen haben beide den interstellaren Raum erreicht - eine so weite Reise hatten die Entwickler selbst nicht vorgesehen. Doch auch diese Sonden werden erst in circa 30.000 Jahren in den Einflussbereich des nächsten Sterns gelangen.

    Im 16. Jahrhundert glaubten selbst die Gelehrten, die Sterne würden auf kristallenen Sphären um die Erde kreisen. Giordano Bruno, ein Priester, der diese Vorstellung zu bezweifeln wagte, bezahlte seine Weitsicht mit dem Leben. Seine Idee eines unendlichen Universums war nicht unbegründet. Doch er hatte nicht die Möglichkeiten, seine Vorstellungen zu beweisen. Es fehlte eine Messlatte, mit der man die Entfernungen zu den Sternen hätte bestimmen können.
    Noch Anfang des 20. Jahrhunderts glaubten Astronomen, unsere Milchstraße sei die einzige Galaxie im Universum. Erst die Arbeit einer klugen Frau sollte daran etwas ändern. Henrietta Swan Leavitt durfte, wie viele ihrer Zeitgenossinnen, nur wissenschaftliche Hilfsarbeiten übernehmen. Sie zählte Sterne auf Fotoplatten und lieferte den Astronomen die Daten zu. Bei der mühsamen Auswertung unzähliger Abbildungen des Himmels fiel ihr etwas auf: Bestimmte Sterne ändern regelmäßig ihre Helligkeit. Mit ihrer Beobachtung lieferte Henrietta Leavitt die Grundlage für die Vermessung des Universums. Mit modernen Teleskopen vermessen wir den Kosmos immer genauer. Das bekannteste von ihnen: das Hubble-Weltraumteleskop. Kann es uns auch Botschaften vom Rand des Universums übermitteln?
    Dieses Video ist eine Produktion des ZDF.
    Abonnieren? Einfach hier klicken - hufast.info/up/A3mpqm67CpJ13YfA8qAnow.html

    Alle Filme und Infos zu Terra X gibt es hier - terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-82

    Terra X bei Facebook - ZDFterraX

    Terra X bei Instagram - terraX

    Közzététel: 2 hónapja

    Megjegyzés

    1. Flotte Lotte

      Wenn ich Musik hören möchte, gehe ich auf einen anderen Kanal.....,,

    2. Thomas Köhr

      Glaube nicht, daß Flatearther den Quatsch, den sie verzapfen selbst ernst nehmen. (s. Sonnenaufgang) Die wollen nur Aufmerksamkeit, wie der Klassenkasper auch. Und wenn man dem die Bühne wegnimmt, hört der von alleine auch wieder auf.

    3. schwarze bohne

      Mit der Erforschung des Weltalls kommt der Gott ins Wohnungsnot

    4. Kramex81

      Das Universum lässt sich mit einem Uhrwerk vergleichen, das zu Beginn aufgezogen wurde. Seitdem läuft es unaufhörlich ab; irgendwann wird es abgelaufen sein und das Universum wird sich in der Unendlichkeit des Raumes auflösen. Dieser Prozess des Ablaufens des Uhrwerks ist unumkehrbar. Die Temperatur des Universums sinkt, die Entropie steigt und die Zeit schreitet unaufhörlich voran. Die Evolution des Lebens ist nur eine kurze Begebenheit in diesem Abwärtstrend des Universums. Wie und warum das Uhrwerk zu Beginn aufgezogen wurde, kann zurzeit von der Wissenschaft nicht befriedigend beantwortet werden. Zitat Werner Kinnebrock

    5. blacky arizona

      Den größten Irrtum den der Mensch machen kann ist dass er nach Gottes ebenbild geschaffen wurde es ist umgekehrt der Mensch hat Gott nach seinem Ebenbild geschaffen.Denn nur grenzenlose Dummheit erkennt in der Natur ( zu der ich auch den gesamten Kosmos zähle) nicht göttliches deswegen schaffen wir einen eigenen Gott um das Göttliche also die Natur anzupissen.

    6. Anton Schabenberger

      Musik ist zu laut

    7. Valdemar V. Кubis

      Kosmos ist gottlich schon !!! Aber keine einzige Zonde,die vom Planeten Erde abgefeuert wurde,flog FUR ist Loss ???...Und wegen der Sonne fliegen Kometen regelmaвig aus !!!...Sie machen-symbolische Fluge der Sonne Systeme,...und wieder wegfliegen FUR DIE Sonne !!! WAS IST Jenseits der Sonne ?!...Danke.

    8. Ole Dettki

      Neulich wollte mir doch tatsächlich einer weißmachen, daß sein Merzedes Benz im Jahre 1998 gebaut wurde. Ich meinte zu ihm nur: "Ey Alter, das weiß doch jedes Kind, daß Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor vor ca. 3 Millionen Jahren während der Evolution entstanden sind." Aber der ließ sich nicht abwimmeln und faselte was von einer Produktionsfirma hier irgendwo in Deutschland. So verwirrt sind die Leute inzwischen schon, daß sie die Wahrheit nicht wissen wollen und sich stattdessen lieber auf Hörensagen verlassen. Ich halte mich lieber an die Wissenschaft. Warum sollten die falsch liegen? Das sind doch alle Studierte oder so. Also so wie der Lesch hier, so einer.

      1. Ceasar178

        Und jetzt versuchs noch mal in argumentativ, ja?

    9. ilhami alpaslan

      Solltet mal ein Doku machen, wie verlogen ,Unwahr und Falsch alle Glaubensrichtungen sind......

    10. ilhami alpaslan

      beste naturwissenschaftliche weltliche Doku sehr gut.....

    11. Der Unmaskierte ___________________________

      Ich habe im Mondschein ein Dreiecks Objekt Gesehen das ca. 10 Sekunden lang am Himmel stand (ohne Sound), es Leuchtet Weiss und war sehr groß. Hat jemand von euch so etwas Erlebt. Lg

    12. Papa Ipe

      Urknall? ...ja klar .. 😂😂😂

    13. Julian Please

      Kennt das jemand? Ihr denkt an die Unendlichkeit und konzentriert euch richtig darauf, dass es "immer weiter" geht. Nach ein paar Sekunden bekommt man auf einmal ein total komisches Gefühl, dass aber nur ca. 1 Sekunde anhält. Es fühlt sich an wie eine Blockade im Gehirn, die uns in die Schranken weist und uns sagen möchte, dass wir nicht darüber nachdenken sollen/dürfen/können. Hat das auch jemand? LG

    14. Elisabeth Stier

      Können Abenteuerbücher mit dieser Art der Dokumentation mithalten? Die eigene Fantasie wird leider mit diesen tollen Animationen sehr stark geprägt. Eigentlich brauchen wir doch was Neues, als diese ständigen Wiederholungen an "Wissen". Die QM (QFT) macht uns nicht wirklich schlauer. Der Blick in die Substanz, was wir Hirn nennen, macht doch die Welt auch. Kann das alles auch nur eine Fiktion in unserem Gehirn sein? Sollte man dort suchen und nicht im fernen Universum? Es gibt keine Grenze, weil man immer wieder fragt, was dahinter ist. Und davor war auch immer schon etwas Unbekanntes. Selbst das Unbekannte ist schon bezeichnet. Aber - der Bericht ist natürlich perfekt durchdacht und mit Kommentaren versehen. Ein Lob an die Redaktion und den Mitarbeitern, die daran gearbeitet haben. Es ist immer ein Team, welches solche Filme realisiert.

    15. Osama WarLaden

      Digga die ganze Zeit nur Gelaber über frühere Entdeckungen zeigt mal lieber was gerade entdeckt wird

    16. Rino19rino

      Grüße an die Brüder der Freimaurerloge 👋😂😂😂gelle Leschi

    17. Jasmina Jaca

      Nice einfach nice

    18. Murad Cankal

      Die Sonne ist durch ein vorherigen Supernova Explosion und deren Komprimierung der Materie entstanden. Das würde bedeuten irgendwo in der Nähe unseres Sonsystems gibt es ein Schwarzen Loch da es kein Neutronen Stern gibt.

    19. FOWST

      Hat Prof. Dr. Lesch seinen persönlichen Tellerrand schon gefunden?

    20. Lubitz McSchwubitz

      Bisschen naiv zu denken dass der Urknall der Anfang von allem war. Ich denke das Universum dehnt sich in einem gezeitenartigen Rhythmus aus und zieht sich wieder zusammen sodass es schon Millionen Urknalle und kosmische Implosionen gegeben haben muss

    21. Silvia Weißflug

      Eratostenes, na los lasst uns in den Brunnen gucken um zu sehen was ein Krassowsky Ellipsoid ist. Oder was eine Akkretionsscheibe ist. Ihr Märchenerzähler immer die selbe Leier und setz diese Mütze ab, wenn du Uns schon immer deine Märchen erzählst. Lügenbaron!

      1. Ganymed Triton

        Nur weil die Thematik für dich nicht zu begreifen ist musst du dich doch nicht notwendigerweise als Dummkopf outen. Das muss doch nicht sein. Ist nur peinlich. Oder wolltest du nur um Aufmerksamkeit betteln?

    22. Bernhard Klumpe

      Der Kosmos ist für uns alle Neuland.

    23. Marko Naumov

      Weiß jemand, wie weit in Kilometer man mit dem Teleskop sehen kann ?

    24. Franz Otto

      Die Einen sagen, die Erde ist rund und die Anderen sagen die Erde ist eine Scheibe, man kann sich doch einigen, sagen wir mal mit: die Erde ist eine runde Scheibe. ☺☺☺

    25. Marion Hobiger

      Voll genial, ich interessiere mich gerade voll dafür

    26. Christian Singhoff

      Den Rand der Welt gibt es weil Menschen ein begrenztes Denken haben ...

    27. Christopher Grünwald

      Krass wie lange die Voyager unterwegs ist, hat wahrscheinlich den gleichen Akku wie das Nokia 3310 ^^

    28. RibaldC

      Nun ja, wenn ich mich recht entsinne spekulierte Immanuel Kant, daß die Milchstraße nur eine unter vielen Welteninseln ist.

    29. Robin In the Hood

      Min.16...er konnte damals nur durch Beobachtung den Umfang der Erde berechnen. Und der BER Flughafen haben die nicht gebacken bekommen. 😂😂😂...meine Fresse.

    30. Alpha Centauri

      Warum dieser verdammte Saukrach, diese Idiotenbeschallung. Sind wir eigentlich alle so saudumm, dass wir das nötig haben? So denken die Macher solcher Videos wohl. Hört auf, uns dermassen abzuwerten.

    31. Maurice Oswald

      Wie sicher ist man sich heute, dass die Naturkräfte tatsächlich Kräfte sind und nicht, ähnlich wie die Gravitation, die Veränderung einer Geometrie?

    32. Nadine Schneider

      Kann mir jemand helfen? Spricht jetzt der Tobias Kluckert für den Gert Heidenreich oder ist das nur vorrübergehend!? Weiss das jemand zufällig.

    33. herrtobi

      Wieso wurde hubble nicht getestet bevor es hoch geschickt wurde ??

      1. Ganymed Triton

        Gute Frage. Immerhin hat dieses Versäumnis eine menge Geld gekostet. Aber jetzt funktionierts ja.

    34. Alexander Thiel

      Das ist Wahnsinn! Das findet selbst Wolfgang Petry! 5:44

    35. jack.daniels

      lebt lesch schon hinter dem mond oder wird er gerade auf einem feldbett künstlich beatmet ? oder sit er schon im atombunker ? er soll uns doch noch mal vorrechnen wie viele lichtjahre dick eine bleiwand sein muss damit kein neutrino mehr durch kommt

    36. propheccy

      Vielen Dank Professor Lesch, Sie sind stets eine Inspiration. hammer Doku!

    37. Meinungsfreiheit

      Dazu kann ich nur empfehlen das Buch "Karma - Zeit schreibt keine Geschichte" von Serj Talisman

    38. KillerWest Das Orginal

      EINE SCHÖNE WEIHNACHTS GESCHICHTE LEIDER GLAUBEN DAS NUR KINDER IN DER SCHULE

      1. Ganymed Triton

        Selbst Großbuchstaben können nicht verhindern, dass du dich mit deinem Kommentar blamierst.

    39. FinnishHappiness

      Die Planetenparade gab es heuer auch.

    40. LordShredALot !

      Bruno war ein echt cooler dude.

    41. Finde Die Wahrheit

      Wer glaubt das die Erde eine Scheibe ist, glaubt auch das die Kinder vom Storch gebracht werden.

      1. Ganymed Triton

        Oder das Zitronenfalter Zitronen falten.

    42. Robin Hood

      Zeit existiert nur in unseren Köpfen Herr Lesch! Das ist eine rein vom Menschen erfundene und dann so festgelegte Fiktion zur geistigen Eingrenzung, Kontrolle und Versklavung!

      1. Ganymed Triton

        Was für ein Murks. Lach.

    43. ooo xxx

      ich mag deine beiträge,du machst sie interessandt

    44. kloppskalli

      33:18 Ausdehnung des Universums BILLIONEN Lichtjahre?

    45. George Raptis

      Ihn fasziniert die Schöpfung, nicht der Schöpfer. - Α Φ Ρ Ω Ν -

    46. WeedyBongzalez

      22:46 Oha der Gönner

    47. Ignoriere den Kanal!

      Hii PS: Ignoriere meinen Kanal

    48. 222mozart

      beim nächsten mal nicht solche beschissene Musik, vor allem nicht so laut. ich wollte was mitkriegen vom Video. am besten überhaupt kein stumpfsinniges geleire.

    49. Erich Jeske

      Lieber Prof. Dr. Harald Lesch, Ihre Annahme von einem Rand des Universums ist unlogisch. Die wahre Grenze findet man nicht im Universum sondern in den technischen Möglichkeiten die uns derzeit zur Verfügung stehen. Wenn man ein Teleskop z. B. tausend Stunden auf einen dunkelen Punkt im Universum richtet werden wir weitere Galaxien wie die uns bekannten sehen. Wenn man einen Spiegel mit einem Durchmesser von 1 km bauen könnte würde alles wieder auf den Kopf gestellt werden. Wir würden auch in 100 Mill. Lichtjahren ganz normale Galaxien erkennen können. Deshalb ist die Annahme, dass das Universum ein Alter von 13 Milliarden Jahre hat falsch. Das Universum kann weder ein Alter und erst Recht keine Begrenzung haben. Einen Urknall kann es nicht gegeben haben weil sich ansonsten die Frage stellt, wer hat denn diesen ausgelöst. Und wenn dieser Urknall im Universum stattgefunden haben soll war also das Universum bereits vorhanden. Wo nichts ist (intergalaktischer Raum) kann auch nichts enden und nichts hat auch keinen Anfang oder ein Ende. Nichts kann auch nicht altern und eine Zeit kann aus nichts auch nicht ablaufen. Zeit existiert deshalb im Universum nicht. NICHTS ist für mich eine einfache Erklärung. Wir müssen uns mehr über NICHTS Gedanken machen.

      1. Petra Schwingeler

        Wenn das Universum unendlich alt wäre, wären wir garnicht hier, denn Sterne, wie die Sonne haben nur eine begrenzte Lebenszeit und verglühen dann und werden zu einem weißen Zwerg. Man kann das Alter der Sonne und der Erde in etwa bestimmen und auch den Zeitpunkt festlegen, wann die Sonne ihren Brennstoff verbraucht haben wird und sich aufblähen wird, was in ca. 7 Milliarden Jahren der Fall sein wird, aber die Menschheit wird es dann schon lange nicht mehr geben. Die Erde wird von der aufgeblähten Sonne in ca. 7 Milliarden Jahren zerstört worden sein. Auch das Alter des Universums kann man schätzen, denn wie schon gesagt, haben Sterne wie die Sonne nur ein bestimmtes Lebensalter und sind nicht unendlich. Man kann genau schätzen wie lange es nach dem Urknall gedauert hat, wie das Universum undurchsichtig war und wie lange es gedauert hat, bis sich Materie, Sterne und Planeten entwickelt haben. Erst nach dem Urknall haben sich gleichzeitig, Materie, Raum und Zeit entwickelt, denn vorher gab es weder Raum, noch Zeit. Nicht die Galaxien dehnen sich aus, sondern der Raum dehnt sich zusammen mit der Zeit aus (Raum/Zeitdehnung). Zeit existiert sehr wohl im Universum, aber sie ist relativ, d.h. es gibt KEINE absolute Zeit, weil das Vergehen der Zeit von der Masse eines Planeten oder eines Sterns, also der Stärke der Krümmung der Raumzeit und der Gravitation abhängt. Diese Erkenntnis war die Grundlage von Einsteins Relativitätstheorie. Dir fehlen leider die Grundkenntnisse der Physik und der Astrophysik.

    50. Thorben Schulz

      Woher wußten sie damals, dass die Sonnenstrahlen parallel verlaufen ?? :D :D

    51. Vampire_ W

      Unser Urknall ist nicht der Einzigste, vermutlich

    52. Ogu pri

      Was für eine kack doku....

    53. Conner Mc Donner

      Harald😂😂😂🥃🤣❤️

    54. Thomas Kositzki

      300 v Ch.: Leute benutzen logisches Denken & einfachste Trigonometrie um ziemlich exakt den Umfang der Erde zu bestimmen. 2000 n Chr.: Es gibt milionen Bilder und Filme der Erde aus dem All aufgenommen, millionen Menschen reisen um den Globus, hundertausende machen Welumrundungen... Flat-Earthler sagen: "Alles Verschwörung, die Erde ist flach!" XP

    55. Wolfgang Fischer

      In

    56. Popov30

      Jedes Mal wenn sich meine Meinung über Harald Lesch bessert, kommt er mit totalem Quatsch wieder, und schon ist alles wieder ruiniert. Dieses Mal sein Unsinn über Giordano Bruno. Er sollte sich über Personen der Geschichte besser informieren, bevor er sie preist. An Giordano Bruno ist nichts besonderes, bis auf sein trauriges Ende. Gäbe es das nicht, kein Mensch würde heute seinen Namen kennen. Das besondere an ihm ist, dass er am Ende in die Fänge der Inquisition geraten ist. Und da er somit ein Opfer der Kirche geworden ist, wird er von einigen Gruppen geradezu verehrt. Dabei hat er nichts geliefert. Hier im Beitrag wird er als großer Wissenschaftler und Philosoph bezeichnet, wobei selbst Lesch es klugerweise vermeidet ihm als Wissenschaftler direkt zu bezeichnen, eher nur indirekt. Stattdessen wird er als Philosoph bezeichnet. Wer sich aber genauer mit Giordano Bruno bezeichnet stellt schnell fest, dass der einfach nur eine an der Waffel hatte. Er hat sehr viel von sich gegeben, und fast alles davon ist Quatsch. Trotzdem stimmt im Nachhinein einiges. Ist er deshalb ein großer Wissenschaftler und Philosoph? Nein. Eine Wahrsagerin die viel "vorhersagt" wird viel Quatsch erzählen, wobei ein kleiner Prozentsatz davon tatsächlich zufällig eintreten wird. Zufällig! Wer sich mit Giordano Bruno genauer beschäftigt wird feststellen, dass seine Erkenntnisse nicht auf Forschung beruhen. Er ist kein Kopernikus, der den Himmel beobachtete und eine feststellung machte. Auch kein Galilei oder Newton. Das waren Forscher. Giordano Bruno hatte nur Fantasie, die auf nichts beruhte. Für ihn war er Weltraum unendlich groß und es gibt viele Welten mit Lebewesen. Das ist Science-Fiction, mehr nicht. Genua wie es für einen Verschwörungstheoretiker Chemtrails gibt, hatte auch Giordano Bruno Fantasie. Das Problem ist, dass es nur Fantasie war. Es war keine Forschung und keine Wissenschaft. Es haben sich nur im Nachhinein einige Punkte seine Fantasie als stimmig erwiesen, andere bleiben Quatsch. Damit er genial bleibt muss sein Wissen auf Forschung beruhen. Wenn ich heute von Außerirdischen mit spitzen Ohren erzähle, und in 300 Jahren tatsächlich zufällig Außerirdische mit spitzen Ohren erscheinen, bin ich nicht genial, ich hatte nur zufällig etwas gesagt was eingetreten ist. Andere haben von Außerirdischen mit Glutschaugen oder langen Nasen erzählt. Ich hatte einfach zufällig etwas von mir gegeben, was zufällig eingetreten ist. Genau wie Giordano Bruno. Also nochmals Lesch, nur weil Giordano Bruno zufällig etwas von unendlichem Universum erzählt hat, ist es nicht genial. Vermutlich haben in seiner viele Leute fantasiert, und Giordano Bruno hat es etwas zu bunt und laut getrieben, und ist in die Fänge der Inquisition geraten. Nichts geniales dabei. Nur Pech.

    57. Peter Holtkamp

      Man hat ja bei Enterprise gesehen das die Voyager „ Am Rande des Universums „ von Kapitän Kirk und seiner Crew gefunden wurde

    58. Dub Elements

      AWissenschaftlich gut, aber bitte keine Philosophie vom Lesch und seiner Kirchenrhetorik.

    59. Hugo Salgado

      Copiado de Carl Sagan Cosmos Capitulo I

    60. Rystax

      Solche Produktionen sind mit das Wertvollste was das Fernsehen zu bieten hat. Hört niemals auf damit! :)

      1. jack.daniels

        ja aber es gibt auch eine zeit nach korona die zeit hält niemand auf die frage ob wer dann überhaupt noch leben bzw überleben wird dann in einem ganz anderem "universum" gestellt werden hat das auch wer dem lesch erzählt

      2. Terra X

        Vielen Dank! Wir geben uns natürlich weiterhin Mühe spannende Filme für Euch zu produzieren :-)

    61. Mindest_ 420

      Dieses Thema ist einfach atemberaubend...

    62. Mario Feuerstein

      Ich finde, diese Lichtgeschichte ist ausgereizt. Wir sollten uns mehr der Verschränkung widmen. 💪😎✌️

    63. Denis Ulrich

      Wenn die Gravitation eine der großen Kräfte im Universum sind, man aber doch das Gesetz der EnergieErhaltung anwendet, würde dann nicht auch die Gravitationsenergie in eine andere Energie umgewandelt. Meine Frage also wäre, wenn wir die Gravitation der Erde nutzen, um Energie zu speichern, könnte es auch zu einem schrecklichen Ende führen, und wenn ja, wo ist die messbare Grenze?

    64. Marcel Lehnt

      Is der Patient immer noch auf Stoffkurs? Is ja übel .

      1. Marcel Lehnt

        @Ganymed Triton juh . Genau so Gestammel wie deine Zeugung wiggah .

      2. Ganymed Triton

        @Marcel Lehnt Ich sags ja, nur sinnloses Gestammel.

      3. Marcel Lehnt

        @Ganymed Triton sag bescheid, wenn du in den uns gewohnten Dimensionen angekommen bist . Ja? tust du ?

      4. Marcel Lehnt

        @Ganymed Triton glaubst du ernsthaft, ich verschwende meine Zeit dafür , eine statutenlose Diskussion über die dichte der Wolken zu führen ? Naja . Ist nicht so schlimm . ER WEIST DIR SEINEN WEG . Weiter so . Ist nicht mehr weit ..........

      5. Ganymed Triton

        @Marcel Lehnt Keine Gegenargumente? Keine sachliche Auseinandersetzung zum Thema? Naja,etwas anderes als sinnloses Gestammel hab ich auch ernsthaft nicht erwartet. Hätte mir gleich denken können das ich es mit einem Schwachsinnigem zu tun habe, der nur seine verbale Notdurft hinterlassen möchte. Na, wenns spass macht sich öffentlich zu blamieren, bitte sehr.

    65. Babo_bluray

      Lesch Dokus sind die besten Dokus :D

    66. 222mozart

      Mensch Herr Professor, was lassen Sie Ihren Sprecher da bei 14:49 schwatzen?? Die Sonne erreicht in Alexandria und Syene zeitgleich ihren höchsten Stand? Tatsächlich zeitgleich? Geht's noch??

      1. 222mozart

        @Hm Grraarrpffrzz ich glaube überhaupt nichts. ich weiß dagegen, daß in Alexandria und Assun die Sonne gleichzeitig aufgeht. Hatte ich jemals etwa s anderes gesagt?

      2. Hm Grraarrpffrzz

        @222mozart Also glaubst du es wäre in den beiden Städten nicht gleichzeitig Mittag?

      3. 222mozart

        @Hm Grraarrpffrzz gleichzeitig heißt das

      4. 222mozart

        @Hm Grraarrpffrzz Stimmt nicht ist untertrieben. Es ist einfach Quatsch. Genauso ein Quatsch wäre beispielsweise: Grüne Farbe ist nicht heiß.

      5. Hm Grraarrpffrzz

        Was stimmt daran nicht?

    67. m. b! 28

      top doku!

    68. Jelly Bean

      Psychoakustischer Overkilll!!! Ich versuche stets mich gemäßigt auszudrücken,- doch in diesem Fall mache ich mal ne Ausnahme: Dieses andauernde musikalische Mickymousing, von pathethisch bis dramatisch,-- zum kotzen!!! Haben die Tonfutzis die Macht übernommen,- gibt es keine Redakteure mehr die dem unmäßigen Gebrauch von pseudomusikalischem Umweltschmutz Einhalt gebieten können? Der Beitrag, obwohl inhaltlich recht gut gemacht, ist nervtötend und daher unhörbar ohne eigenen Hals schwellen zufühlen. Mir fällt überhaupt keine Beleidigung ein, die den Grad meines Unmutes auch nur annähernd illustrieren würde.......

    69. Wendy Wendenbahn

      Die Doku ist wirklich super, und sehr gut erklärt👍🏻 mehr davon bitte!

    70. Eierjodler

      Ist es nicht faszinierend, dass die Geburt der Sonne, also der erste ausgesendete Sonnenstrahl sich wie eine Welle im Raum ausbreitet? Es gibt also eine wandernde Grenze im Raum, die die Existenz unserer Sonne belegt. Wahrscheinlich wird diese Grenze immer noch wandern, da hat die Sonne schon ihren letzten Strahl ausgesandt.

    71. conehead86

      Jesuitenprediger! Das Spiel ist aus Lesch. Lass die Katze aus dem Sack!

      1. Ganymed Triton

        Immer noch nichts? Dachte ichs mir doch das ich es mit einem Schwachsinnigen zu tun hab. Mit so einem dikutiert man nicht.

      2. Ganymed Triton

        Dann lass mal sehen. Was hast du an Fakten und Argumenten anzubieten?

    72. 12 And 3

      40:55 ,,Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen“

    73. Amos Niederacker

      Glanzvolle Szene bei 40:00 => H. Lesch als typisch Faustischer - fragender - Mensch. Mögen wir nie dem alten Faust begegnen, der des Fragens müde war.

    74. mrt lsk

      🤦‍♀️Ujujujuj... Du Jesuiten-Maskottchen

      1. Ganymed Triton

        Jetzt bin ich mal wirklich gespannt, ob von dir jetzt Fakten und Argumente kommen, die das was im Beitrag gezeigt wurde widerlegen können. HER DAMIT!

    75. sick e-sport

      High & TerraX, besser geht es nicht👌🌍🐝🍁

    76. Rassel Dassel

      Bildung auf hohem Niveau 👍🏼

    77. Wolfgang Sahm

      Hallo erstmal an alle. Ich habe eine seit langen was in mein Gedanken , es kann ja eine Lösung sein von wegen Reisen mit fast lichtgeschwindigkeit. Ich bin so gesehen mehr ein Techniker, Mechaniker, aber auch etwas Mathematik und Physik. Ich möchte gerne eine Antwort von Herrn Lesch haben oder auch anderen Profis in den Bereich. Es kann ja sein das das Internet bei einer guten Zusammenarbeit zu etwas fürt was so noch nicht da was . Ich mache ohne weiter drauf einzugehen die Aussage das wir doch schon viele Sachen haben die Lichtgeschwindigkeit erreichen . Kleines Beispiel .zb Licht, und Funkwellen. So gesehen mit wenig Energie. Ich lasse das Mal so stehen und möchte nicht das jemand denkt das ich doof bin😎😎😎 Aber ich denke sogar noch weiter und denke das durch eine Kombination von vielen Sachen die Lichtgeschwindigkeit möglich machen😳😳

      1. Wolfgang Sahm

        Was ist wen man 2 d und 3d miteinander verbindet . So gesehen wie ein Surfer der nicht nur 2 d surft sondern auch die 3 d Wellen sehen kann um die Energie auszunutzen um Geschwindigkeit aufzubauen. Der nächste Gedanke ist sich von einer Masse abzustoßen die im Raum vorhanden ist . So gesehen wie zwei Magneten sie sich abstoßen.

    78. Zock

      Man Terra X jetzt habt ihr mir aber einen Schrecken eingejagt. :) Ich habe hier ein 7.1 Surround System über das der Ton läuft. Bei 32:00 habe ich (ehrlich gesagt) grade nicht so aufgepasst :) und hörte das Piepen auf einmal sehr deutlich raus. Ich dachte mein Feuermelder im Flur ist grade losgegangen.....🔥 🔊 🆘 💥 🖖🏽😎

    79. Mert Kayan

      Prima👍

    80. Arsenic

      Harald Lesch, der deutsche Carl Sagan. Wie immer genial!

      1. gerhardkpunkt

        jetzt wollen wir aber mal nicht übertreiben

    81. J

      Bei dem Abschnitt 32:20 habe ich eine Frage: Wie wurde bei der Berechnung berücksichtigt, dass die Sterne ja auch unterschiedlich stark schienen? Ein kleiner Stern könnte nach der Berechnung weiter entfernt liegen als ein großer, stärker leuchtender Stern, der in Wirklichkeit aber weiter entfernt liegt?

    82. marco schweickert

      Warum ist Licht so schnell ? Woher bekommt es Energie? Wie hoch ist der Verbrauch? Würde mich über eine Antwort freuen. Mfg

      1. WannabeLynx

        1. Frage kann man theoretisch so fast nicht stellen. Fakt ist, dass Licht sich mit einer Geschwindigkeit von 299.792 km/s im Leeren Raum oder Vakuum ausbreitet. Lichtquanten bewegen sich nicht eigenständig, sondern "kleben" zunächst im Atomgitter der Quelle. Bei einer schlagartigen Energiezufuhr, werden die Lichtquanten der äußeren Atomhüllen aufgeladen (geplustert) und lösen sich ab, dadurch hat das Licht aber nicht die Kraft/Energie um mit "konstanter" Geschwindigkeit weiterzufliegen. Im nicht Leeren Raum gibt es hier das fehlende Medium, nämlich das Gravitationsfeld. Die Lichtquanten springen bei der Freisetzung auf die Feldlinien des G-Feldes. Die expandierenden Wirbellinien des Gravitationskegels haben eine fest vorgegebene Expansionsgeschwindigkeit von v(exp) = c = ~300000km/s, um überhaupt die Eigenschaft der Beweglichkeit in den Raum zu prägen und nehmen die freigesetzten Lichtteilchen oder Photonen wie ein Förderband-Transport mit sich, ohne dass eine räumliche Begrenzung des Expansions-Radius zu erkennen ist. 2. In der Quantenphysik sagt man, dass Licht aus einem Strom von Teilchen besteht, den sogenannten "Photonen". Es sind unteilbare Energiequanten, di die Energieportionen E = h f tragen. Es sind entweder Wellen oder Teilchen ("Welle-Teilchen-Dualismus") 3. Die Frage verstehe ich nicht so ganz. Was für einen Verbrauch meinst du denn?

    83. Bernica Nikson

      Das ist das beste Videofilm von allen die offenbar die Wahrheit über die Erde und die Wissenschaft sagen und deuten die Wahrheit nichts als die Wahrheit Gott lebt wir sind tot und wenn wieder erweckt in den Sonnensystem will wir vereint sein

    84. Tobi

      Gute Reise Harald.

    85. M G

      “Und den Himmel haben Wir mit (Unserer) Kraft erbaut; und siehe, Wir weiten ihn noch aus.” (Quran 51:47) 💚☝🏼 "O Wesen der Dschinn und der Menschen! Wenn ihr imstande seid, die Grenzen der Himmel und der Erde zu durchdringen, dann dringt hindurch. Doch ihr werdet nicht imstande sein durchzudringen, es sei denn mit einer Kraft." (Quran 55:33)

    86. Jozn3

      Hätte vor Snowden jemand behauptet, dass die NSA die ganze Welt bespitzelt..wäre das ein Verschwörungstheoretiker gewesen... wenn heute jemand behauptet, dass die FED J.F.K getötet hat, weil er das Geldsystem wieder in Staatshände bringen wollte...dann siehe oben :-)

    87. FLWH Meister

      Das mit den alten GAlaxien hat mich total fasziniert. Zu dem Zeitpunkt an dem wir diese Galaxien durch ein Teleskop sehen könnte diese schon längst verschwunden sein...

    88. MD

      Zum Glück zahl ich GEZ

    89. Peter Mayr

      7;n; y23

    90. Keste

      5:44 was macht Wolfgang Petry da

    91. Alexander Meyer

      Wir versuchen mit einem hoch dynamischen System welsches zu 90% mit sich selbst kommuniziert, eine nicht lineare Welt linear abzubilden. Das muss in die Hose gehen, bzw. das ist schon in der Hose! Der Name ist Programm: Reisende! 18.000 000 000 Km, na, die wollen wir mal eben relativieren! Das sind lumpige 16 Lichtstunden in 40 Jahren! Das sind 0,00166 Lichtjahre! In 400.000 Jahren kommt diese Sonde 18 Lichtjahre weit! Das ist nicht mal eine Rede wert. Das ist ungefähr wie von "Düsseldorf" nach "Neuss" und das dürfte maßlos übertrieben sein. Das ist Volksverblödung erster Güte! Dann der nächste Knaller! In den 60er Jahren steckt die Raumfahrt noch in den Kinderschuhen! Na, wo steckt die denn heute? Ich schrei gleich! Die ist in 60 Jahren keinen cm weiter gekommen. Heute müssen die USA bei den Russen betteln wenn Sie zur ISS wollen! Gut, das ist spannend, aber der Nutzen der sogenannten Raumfahrt tendiert gegen NULL! Das ist ein Kinderspielplatz und da verdienen einige Leute Geld, dass ist alles. Na, toll Jupiterbilder sind schön und Saturn hat mehr Ringe als gedacht, super, das bringt uns der Lösung der Probleme auf unserem Planeten so richtig näher! Das Beste kommt bei 17.05 bei rationaler Betrachtung verloren die "Götter" und Mythen an Bedeutung zur Erklärung der Welt! Wie ist es dann zu erklären, das sich bis auf den heutigen Tag der größte Teil eines Halbintelligenzler - Volkes zum Christentum und zu einem "Gott" bekennt?, der ebenso nicht beweisbar ist wie die Existenz von Kobolden, Feen und dem Spaghettimonster! 17.30 über die wahre Größe der Erde haben wie nicht die geringste Kenntnis, aber so ist der Lesch, so kennt man Ihn, er weiß es besser, aber er kassiert seine Kohle und sagt was man von Ihm erwartet! Würde er es nicht, dann würde er die Knute des jesuitischen Ordens zu spüren bekommen, auf dessen Gehaltsliste er steht! Ach, die Erde hat einen Umfang von 40.000 km, schön und was sagt uns das? Ein ziemlich großes Sandkorn! Das sagt uns überhaupt nichts! 38,5.... der Urknall, eine nicht bewiesene Theorie, die zur Zeit wackelt, weil es gewaltige Unstimmigkeiten gibt, wie z.B. die Mengen an Helium, Lithium und Deuterium stimmen bei weitem nicht überein, wie mit der Urknalltheorie vorhergesagt und zwar um 45% nicht! Ferner wackelt die Hubbelkonstante, die wie der Name schon sagt eigentlich konstant sein müsste, ist sie aber nicht. 40.18 ja, fragen können wir, doch was dahinter steckt werden wir niemals erfahren! Diese ganze Geschichte ist ein aussichtsloses Unterfangen und zum scheitern verurteilt!

      1. Moritz Steiniger

        Ich glaube du hast nicht verstanden was das hier ist. Das ist eine Doku um Menschen zu unterhalten nicht mehr.

    92. IniwiniZiniwini

      Einfach nur traurig, das der Lesch immer so supported wird... Ein furchtbar egomanischer Typ... Gruselig 😖

      1. jack.daniels

        na ja mit der (berechtigten aber aus anderen gründen gewollten) klimawandel hysterie hats nicht so geklappt korona überlässt er jetzt doch lieber den profis wie drosten :)))))) nicht berechnbar ? dafür schickt er jetzt sein publikum ins weltall

    93. parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP

      es müsse eine neue sonde gestartet werden die fast immer erreichbar ist,die über generrationen uns dennstelaren raum erforschen kann.wir sehen mit allen was auffer erde ist nicht mehr klar hinter der sonnenstrahlung.

    94. parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP

      voeicer18 millarden kilometer das fahren sie mal mit ihren auto,das ist schon die höste kilometerleistung aller fahrzeuge und geräte die es je gegeben hat.

    95. IceT2220

      Schieb mich ins K-Hole

    96. Mo Mo

      Die ganze Doku ist absolut großartig-besonders der Anfang hat mich sehr berührt!Was unsere zwei kleinen Helden-Sonden(plus die Wissenschaftler dahinter) bisher alles erreicht haben ist einfach atemberaubend.2025 steht das Ende der wissen­schaft­lichen Aktivitäten der Voyager-Sonden an, in den 2030ern ist vorraussichtlich der letzter Kontakt zu unseren beiden Sonden.Ich bekomme Gänsehaut wenn ich daran denke und bin ehrfürchtig und dankbar zugleich.Wenn der Tag des letzten Signals kommt werde ich diesen besonderen Tag bewusst feiern.Vielen Dank liebes Terra X-Team für euer Herzblut in dieser Doku-das kam auf jeden Fall rüber💫💚

    97. quixotic

      Bruno war mehr ein irrer Mystiker als irgendetwas anderes.

    98. Herkules 02

      Super 😎

    99. Vorname Nachname

      Leach 2020: Wir brauchen Grenzen

      1. jack.daniels

        alles ist vorherbestimmt 2021

    100. Yvona 187

      R.I.P. Giordano Bruno. Ein Hoch auf Eratosthenes, G. Bruno und alle anderen Schlauköpfe von früher und heute. Danke für eure phantasiereichen und intellektuellen Theorien. Ihr ward und seid toll. Macht weiter so. :)